AGB

Wir arbeiten grundsätzlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen ADSp jeweils neueste Fassung. Uneingeschränkter Kundenschutz gilt als vereinbart. Diese beschränken in Ziffer 23 ADSp die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB:

- Schäden in speditionellem Gewahrsam auf 5,00 Euro/kg,

- bei multimodalen Transporten unter Einschluss der Seebeförderung auf 2 SZR/kg

- sowie darüber hinaus je Schadensfall bzw. -Ereignis auf 1 Mio. bzw. 2 Mio. Euro oder 2 SZR/kg, je nachdem welcher Betrag höher    ist.

Quittungen sind uns innerhalb von 5 Arbeitstagen per Fax zuzusenden. Ansonsten sehen wir uns dazu gezwungen 50,00 Euro des Frachtpreises einzubehalten. Unser Zahlungsziel beträgt 45 Tage nach Rechnungseingang.

HRB 703189 Mannheim, Gerichtsstand für beide Teile ist Bühl.

Geschäftsführer: Sigrid Taplick u. Anton-Marian Taplick

 

All our business is exclusively transacted subject to the most recent edition of the German Forwarders Standard Term and Conditions (ADSp). Unlimited protection of customers has been agreed.

According to § 23 ADSp, the legal liability for damage to goods as stated in § 431 HGB (German CommercialCode) is limited

- to 5,00 Euro/kg whilst in the care of a forwarder

- to 2 SDR/kg (Special drawing rights) for multimodal transports incl. sea transports

- as well as to an additional 1 Million Euros or 2 Million Euros per damage or event or else 2 SDR/kg depending on which amount is    higher.

Term of payment is 45 days after invoice receipt.

HRB 703189 Mannheim, place of jurisdiction for both parts is Bühl.

Managing director: Sigrid Taplick u. Anton-Marian Taplick